• facebook_button_homepage
  • instagram_button_homepage
  • pinterest_button_homepage

Impressum I Datenschutz I AGB
TEl: 0176 632 505 96

Hochzeitsfotograf I Newbornphotography I Familyphotography im Raum Mühldorf und München.
© 2019 Made by Lisa Haensch Photography with a lot of love
 

Suche
  • Lisa

Lissabon my love

Der Duft von frischen Pasteis de nata hängt mir immer noch in der Nase. Und nicht nur das. Lissabon hat wirklich einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Für mich ist es die perfekte Mischung aus historischer Altstadt, Kultur und modernem Flair. Mit all den kleinen, hippen Kneipen, den wundervollen Aussichtspunkten über der Stadt und dem mediterranen Klima ein wunderbarer Ort, um ein paar schöne Tage dort zu verbringen. Weil es mir so gut gefallen hat, gibt es hier meine 5 Top-Tipps für Lissabon:


LX Factory & Time-Out-Market

Besonders gefallen hat mir die LX Factory - ein Künstlerviertel, bei dem mir mein kreatives Herz aufgeht. Jeder Laden ein Unikat und mit so viel Liebe zum Detail gestaltet, da weiß man gar nicht ,wo man zuerst hinsehen soll. Überhaupt ist Lissabon ein toller Ort für Fotografen. All die Muster der Häuserkacheln, die historischen Gebäude und kleinen Gassen dienen als Inspiration. Und für jemanden, der Essen so liebt wie ich, ist Lissabon ebenfalls ein kulinarisches Highlight. Oktopussalat im "A Praca" steht dabei ganz oben auf meiner kulinarischen Highlight-Liste. Und super leckere Pasteis de nata gibt es im Time-Out-Market, direkt am Bahnhof. Unbedingt gleich zwei bestellen :-)


Rooftop-Bar im Parkhaus


Ok, ohne Hinweis hat man eigentlich keine Chance dieses schöne Plätzchen zu finden, denn Mitten in Lissabon auf dem Dach eines Parkauses befindet sich eine mega coole Bar mit traumhaftem Ausblick über die Dächer von Lissabon. Und zudem gibt es einen wirklich sau leckeren Sangria, Um einen Sitzplatz zu ergattern muss man sicher ein bisschen früher kommen, aber auch anders, ist es ein perfekter Ort, um den Sonnenuntergang zu genießen und den Tag dort ausklingen zu lassen.


Largo do Intendente


Ein wunderbar schöner, kleiner Platz ist der Largo do Intendente in der Nähe der U-Bahn Station Martin Moniz. Ein wenig versteckt liegt der Platz mit seinen tollen Fassaden und kleinen Cafés. Eine Treffpunkt für Hippiesternative und Künstler aus der Stadt. Ein kleiner Plattenladen und ein cooles Interior-Geschäfft finden dort ihren Platz. Und abends gibt es im Haus schräg gegenüber dem Café Largo (dort wo die Musik raus kommt) quasi eine Wohnung, die als Bar umfunktioniert wurde. Dort gibt es kein Hinweisschild oder so, eInfach reingehen, die Treppen hoch und in die Wohnung rein. Leckere Cocktails und selbstgemachter Kuchen können in einem kleinen Innenhof verspeist werden. Um 00.00 Uhr ist dann aber Feierabend.



Sintra

Ein weiteres Highlight ist definitiv ein Ausflug nach Sintra. Mit der Bahn fährt man ca. 40 Minuten in den Ort, mit dem Märchenschloss Palácio da Pena. Ich bin normlerweise nicht der Mensch, der sich jedes Schloss ansehen muss, aber dieses ist wirklich unglaublich schön gestaltet und ein Spaziergang durch den angrenzenden Park ist zwar eine schweißtreibende Angelegenheit, aber wirklich schön. Dort bietet sich sogar die Möglichkeit einen Ausritt durch die Parkanlage zu machen für nicht allzu viel Geld.



Alles in allem werde ich die Dachterassen, Künstlerviertel und vielen Cafés definitiv nicht zum letzten Mal besucht haben. Vielleicht bietet sich ja bereits in diesem Jahr eine neue Chance....





















































105 Ansichten